Anvandas Empfehlungen zur Rucksackgröße für Backpacking

Sie haben sich entschieden, mehr im Einklang mit der Natur zu sein und Wandern und Rucksackreisen zu unternehmen? Schön für dich! Das bedeutet, dass Sie eine gute Tasche brauchen, um alles bei sich zu tragen. Lesen Sie hier mehr über die Empfehlungen von Anvanda welche rucksackgröße für rucksäcke ist das Beste.

Welche Rucksackgröße für Backpacking wird empfohlen?

Sie werden vielleicht überrascht sein zu hören, dass die erste Frage, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie sich für eine Wanderung oder eine Rucksacktour entscheiden, lauten sollte: "Welche Rucksackgröße benötige ich für eine Rucksacktour?" Da Es gibt viel, was Sie auf diese Reise mitnehmen sollten, die Tasche in der richtigen Größe muss Ihr bester Freund sein.

über GIPHY

Viele Faktoren können bestimmen was Sie einpacken müssen und wie groß Ihr Rucksack ist. Hier sind einige:

  • Wird Ihre Wanderung einen Tag oder länger dauern?
  • Haben Sie vor, auf Ihrer Wanderung zu essen?
  • Sie wandern und campen?
  • Wo wirst du hingehen? Ist der Wanderweg bereits für Wanderer geräumt oder müssen Sie selbst Werkzeug mitbringen, um den Weg freizumachen?

Die Größe Ihrer Rucksacktasche hängt von Ihrer Reise ab

Manche Dinge sind wichtig, egal wo oder wie lange Sie verreisen möchten. Wenn der Tag heiß ist, Du brauchst auf jeden Fall ein Ersatz-T-Shirt. Den ganzen Tag verschwitzt und klebrig zu sein, wird niemanden um Sie herum ansprechen, und Ihr verschwitztes Fleisch könnte mehr Mücken anziehen.

über GIPHY

Ersatzkleidung, eine Wasserflasche, eine Regenhülle für deine Tasche und einen Regenmantel für dich, leichte Snacks und ein kleines Erste-Hilfe-Set müssen unbedingt eingepackt und zu Ihrer Wanderung mitgenommen werden. Überlassen Sie am besten nichts dem Zufall.

Wenn Sie länger als einen Tag unterwegs sind, ziehen Sie die große Anvanda-Tasche in Betracht

Die kleine Tasche kann für Tageswanderungen und ein paar Stunden im Wald funktionieren, aber das war es auch schon. Wenn Sie vorhaben, der Wochenendkrieger zu sein und Verbringen Sie zwei Ihrer freien Tage in der Natur Mit all den Bugs und dem Dreck denkst du wahrscheinlich, dass du besser bist als deine Freunde.

Und während alle planen, was sie an diesem Wochenende zur Party anziehen sollen, müssen Sie planen, was Sie in Ihren Rucksack mitnehmen. Säcke zwischen 40 und 50 Liter, so was große Anvanda Great F*cking Bag, wird ein ausgezeichneter Begleiter auf Ihrer 2-tägigen Reise sein.

Es hat eine Regenhülle, Taschen und einen USB-Stecker zum Aufladen Ihres Telefons. Sie müssen nicht unplugged bleiben, aber wenn Sie es sich im Zelt gemütlich gemacht und das Anti-Bug-Spray aufgetragen haben, können Sie sich entspannen, indem Sie sich die Social-Media-Beiträge Ihrer Freunde von der Party ansehen, die Sie vermissen.

über GIPHY

Die kleine Anvanda Great F*cking Bag Kann die Bedürfnisse eines Tages erfüllen

Wenn alle wichtigen Dinge in Ihren kleineren Rucksack passen, sagen wir eine 20-30-Liter-Tasche, dann entscheiden Sie sich für den Anvanda Mini Großartig F*cking Bag. Es hat viele Taschen, sowohl innen als auch außen, und eine Schicht mit einer Silberstreifen, um schlechte Gerüche zu vermeiden sich nicht über die ganze Tasche verteilen. Ihr stinkendes Hemd bleibt während der Wanderung in seinem persönlichen Bereich stinkend, da Sie wissen, dass Sie mehr als genug in derselben Tasche haben.

Für alle, die campen möchten, reicht eine Tasche mit größerem Volumen

Manchmal kann sogar Anvanda nicht alle Bedürfnisse vollständig erfüllen. Sie können immer noch versuchen, viel in die zu packen Anvanda Ein weiterer großer F*cking Bag da es strukturierter ist als V1, aber wenn Sie vorhaben, ein paar Tage zu bleiben, campen Sie mit einem Zelt und bringen Sie die Kochausrüstung mit, Sie benötigen einen Rucksack von etwa 60-70 Litern der Kapazität.

In diesem Rucksack du kannst passen:

  • Ein 4-Personen-Zelt,
  • Ein Schlafsack oder eine Unterlage,
  • Essen für ein paar Tage,
  • Kleidung und Unterwäsche,
  • Ein zusätzliches Paar Schuhe,
  • Erste Hilfe Kasten,
  • Kochgeschirr wie Töpfe und Besteck,
  • Campingkocher und Treibstoff.

Wandern erfordert weniger Gepäck, also reicht die kleine Tasche

Vielleicht sind Sie nicht in der Stimmung, die Hälfte Ihrer Wohnung einzupacken, nur um ein Wochenende an einem weniger komfortablen Ort zu verbringen, aber Sie vielleicht noch für einen Halbtagesausflug zum nächsten Wandergebiet.

Packen Sie Ihre wichtigsten Dinge in die kleine Tasche und schon kann es losgehen. Wenn Sie jedoch mehr einpacken und planen möchten, wie unsere Vorfahren am Feuer zu essen, während überall um Sie herum drohende Gefahren lauern, packen Sie zusätzliche Lebensmittel und Kochgeschirr in den großen Rucksack und machen Sie sich auf den Weg.

Der Zweck und die Dauer Ihrer Reise bestimmen die Größe des Rucksacks, was Sie jetzt definitiv nicht wissen. Denken Sie daran, dass, wenn Sie zu viel für einen Tagesausflug einpacken, Ihre Tasche wird zu schwer, und du musst es herausfinden wie man es trägt.

Genügend mitnehmen und nicht überpacken sind ähnliche Ziele, die schwer zu erreichen sein können, wenn Sie sich nicht selbst helfen können.

über GIPHY

Der Anvanda-Rucksack ist eine gute Wahl, egal wie lange Sie draußen bleiben möchten

Sie haben vielleicht schon herausgefunden, dass die Antwort auf die Frage „Was ist die beste Rucksackgröße für Rucksackreisen?“ und lautet sollte immer sein - Anvanda's Great F*cking Bag. Besuchen Sie unsere Online-Shop und hol dir den besten Rucksack, den du je hattest.

Check out the Anvanda-Geldbörse aus Leder mit RFID-Schutz und der unverzichtbares Reiseset für persönliche und wichtige Gegenstände, um Ihre Verpackung zu vervollständigen. Wenn es im Großen passen kann F*cking Bag, es kann kommen Sie mit und erleichtern Sie sich Ihre Wanderung.


Hinterlassen Sie eine Nachricht

Bitte beachten, dass deine Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen